5 mal Dawn Chorus im Regionalpark Wedeler Au

Morgens am Tävsmoorsee Dawn Chorus
Morgens am Tävsmoorsee Dawn Chorus

Was ist Dawn Chorus? Die neue Stille.

Der „Chor zur Morgenstunde“ Dawn Chorus startet während der stillen Zeit des Corona-Lockdowns im Frühjahr 2020. Die Menschen bleiben zu hause, die Welt ist stiller als sonst. In den Städten hört man die Vögel, man achtet wieder auf sie. Denn der Autoverkehr ruht. In den Touristenorten ist der Effekt noch stärker, über den Königssee bei Berchtesgaden fährt kein Ausflugsdampfer. Diese neue Stille soll dokumentiert werden. Das Projekt startet.

Eine Minute vor Sonnenaufgang – Stille und Vogelgesang

Noch vor Sonnenaufgang, während der Dämmerung, nehmen Menschen mit ihrem Handy den Sound auf, der draußen erklingt. Stille und Vogelgesang. Die Auswirkung der Pandemie war eine neue Achtsamkeit. Das klare Wasser der Kanäle in Venedig ging durch die Presse. Und ein jeder konnte vor seine Haustür hören, dass es unterhalb des Klangteppichs aus Motoren und Baustellen noch einen natürlichen Sound gibt. Von Vögeln und Insekten, in vielen Fällen auch noch von Fröschen und Rehen. Wann hörten wir das Säuseln des Windes im Stadtpark? Doch meist nur das Heulen des Sturmes, nicht aber den leisen Klang der Stille.

Dawn Chorus in 2021

Für diesen Mai 2021 gibt es eine Neuauflage des Projektes. Das etwas umständliche Hochladen auf die Webseite wurde ersetzt durch eine Handy-App. App Starten, eine Minute aufnehmen, dann das Wetter beschreiben und einen Namen vergeben. Auf Senden drucken. Und das Tondokument steht weltweit zur Verfügung. Zur Theorie und Zweck siehe diesen Link.

Bedienung der App Dawn Chorus (How To)

Eine anschauliche Präsentation der App Dawn Chorus siehe hier auf Youtube. Die App gibt es für beide Systeme (iPhone und Android).

Dawn Chorus im Regionalpark Wedeler Au

Auch die Vögel im Regionalpark Wedeler Au sind Teil des Dawn Chorus. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen gibt es einige Einträge. Es könnten noch mehr werden.

Eine Minute Amselgesang von einem Sonntag ohne Autolärm von einem Sonntag in Tornesch sei hier ebenfalls erwähnt. Tornesch gehört nicht zu den 9 Gemeinden des Regionalparks.

Der aktuelle Stand der Tondokumente für den Regionalpark, für Deutschland, für Europa und weltweit kann auf einer Karte nachgesehen werden. Auf der Seite nach unten scrollen.

Video zum Abschluss Dawn Chorus 2021

Eine Videoschaltung von Biotopia München, das Bayrische Naturkundemuseum, hat am 31. Mai die Aktion Dawn-Chorus für dieses Jahr 2021 beendet. Die zwei Stunden werden demnächst auf der Homepage von Biotopia zur Verfügung gestellt.

Welche wissenschaftlichen Veröffentlichungen zum Dawn-Chorus gibt es bereits?

Das Dawn Chorus Projekt ist als Langzeitprojekt angelegt. Die Tonaufnahmen sind akustische Daten, die jetzt aufgezeichnet werden, um später einmal ausgewertet zu werden. Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Publikationen zum Dawn Chorus, auch nicht zu den Daten aus dem vorherigen Jahr 2020. Zum Herbst dieses Jahres sollen Gelder eingeworben werden, um Auswertungen zu finanzieren.

Die ersten Auswertungen werden sich vermutlich mit dem Hintergrund-Klang auseinandersetzen. Es gibt etliche vergleichbare Aufnahmen vom selben Ort, die eine vom Feiertag, die nächste von einem Werktag. Weitere Auswertungen könnten sich auf die Gegend – Land – Dorf – Stadt beziehen.

Bereits jetzt stehen die Tonaufnahmen zur Verfügung als Beispielmaterial für „maschinelles Lernen“ und „künstliche Intelligenz“. Darauf zielen Wettbewerbe hin, um die Entwicklung von maschineller Vogelstimmenerkennung voranzubringen.

Dr. Lisa Gill (Projektleitung Dawn Chorus)

Es sei erfreulich, wie Citizen Science das Engagement der Bürger stärkt. Im vorigem Jahr waren 56 % der Aufnahmen aus dem städtischem Umfeld gekommen. Für dieses Jahr wurde angestrebt auch in die Fläche zu gehen. Und in der Tat hatten in diesem Jahr die ländlichen Aufnahmen den größeren Anteil (62%).

Die biologischen Wissenschaften sind ein Weg, um die Natur wahrzunehmen. Auch mit diesem Projekt Dawn Chorus will Lisa Gill eine weitere Säule stärken, die künstlerische Annäherung (Approach). Genannt wird das Beispiel einer Künstlerin, die für einen Bezirk jede einzelne Nachtigall in den Morgenstunden aufgesucht hat und deren individuellen Gesang für den Dawn Chorus festgehalten hat.

Neben der bekannten Biodiversity bedarf auch die Soundscape-Diversity der öffentlichen Wahrnehmung. Dazu gehören sowohl Vogelstimmen als auch der technisch erzeugte Lärm als auch das Geräusch des Windes.

Dr. Dan Stowell – Referent

Dan Stowell hat bei der Entwicklung der App Warblr zur Erkennung von Vogelstimmen mitgewirkt. Stowell stellt sich selbst vor in diesem YouTube Link. Die Weiterentwicklung der App Warblr wurde offenbar 2018 eingestellt. Eine Auswahl ähnlicher Apps gibt es aber auch heutzutage im Appstore oder im Playstore.

Bei der maschinellen Analyse von Vogelstimmen geht es nicht nur um das „richtige“ Etikettieren der Tonaufnahme mit der Vogelart. Das Klang Geschehen der Vogelwelt ist deutlich komplexer. Wie reagieren Vögel auf den Gesang einer anderen Vogelart in der Nähe? Weichen sie auf die Pausen aus, die der andere Vogel macht? Äffen sie den Nachbarn nach?

Dan Stowell erzählt von „Doktor Dolittle und seine Tiere“. In dem Kinderbuch von 1920 lernt ein Tierarzt die Sprache der Tiere verstehen. Ein solches Verständnis des Vogelgesanges scheint nicht möglich zu sein. Das liegt daran, dass der Vogelgesang nicht nur eine Übertragung von Information ist, die sich in menschliche Sprache übersetzen lässt. Vergleichbar mit den Untertiteln in einem Spielfilm. Nach einer Passage mit der direkten Wiedergabe der Sätze liest man vielleicht den Hinweis „Musik“. Da gehen Worte nicht.

Einige Lautäußerungen von Vögeln sind dagegen klar zu erkennen. „Hier ist Gefahr“ oder differenzierter „Hier ist Gefahr aus der Luft“

Alexandra Daisy Ginsberg – Referent

Die Soundscape-Diversity, die Klanglandschaft wird oft ausschließlich im Unterbewussten wahrgenommen. Frau Ginsberg berichtet von einer Unterhaltung mit ihrem Mann. Die beiden waren aus der Stadt London für einige Zeit aufs Land gezogen. Als ihr Mann ins Büro kam, fragte er seine Frau, warum sie eine Vogelstimmen-CD aufgelegt habe. Da wurde den beiden bewusst: das war Livekonzert vom offenen Fenster.

Alexandra Ginsberg forscht insbesondere darüber, wie sich der Begriff der Natur in der Gesellschaft entwickelt. Was verstehen wir unter Natur, wie verstehen wir Natur.

Die Klanginstallation Machine Auguries von Ginsberg macht maschinellen Lernen erlebbar. Der Betrachter erlebt ein Duett von Vogelgesang und dem Klang des Computers. Mit der fortschreitenden Zeit gleicht sich der Computerklang dem Klang des Originals an. Das kann auf den Betrachter verstörend wirken, und das ist von Ginsberg so gewollt. Müssen wir etwa solche Maschinen entwickeln, weil das echte Vogelkonzert verstummt? Dystopie oder Prognose?

In der Nähe des Londoner Flughafens Heathrow wurde festgestellt, dass die Vögel deutlich früher mit ihrem Gesang anfangen. Das liegt nicht nur an der Lichtverschmutzung. Die Vögel beginnen früher mit ihrem Gesang, weil sie dem beginnenden Fluglärm ausweichen wollen. Eine andere Ausweichmöglichkeit wird genutzt. Die Vögel verlagern ihren Gesang auf die höheren Tonfrequenzen, so können sie dem tiefen Brummen der Motoren ausweichen.

Professor David Rothenberg – Referent

David Rothenberg ist insbesondere für sein wechselseitiges Musizieren mit Vögeln bekannt. Das war auch Teil von diesem Event, mit Keyboard und Klarinette. Als Musiker hat Rothenberg eigene Erfahrungen mit den Sängern aus der Vogelwelt. Rothenburg erlebte, dass Vögel direkt auf seine Töne reagierten und diese wiederholten. An anderer Stelle gab es komplexere Reaktionen. Die Nachtigall wartet auf seine Pausen und bot dann ein Stück aus ihrem eigenen Repertoire dar – Nachtigallen haben an die hunderte von verschiedenen Strophen zur Auswahl.

Von Rothenberg: Why birds sing _ auf deutsch „Stadt der Nachtigallen“

Dawn Chorus 2022

Dawn Chorus ist als mehrjähriges Projekt angelegt, eine Fortsetzung im dritten Jahr nach 2020 (der Stille während des Lockdowns) und 2021 (teilweise normaler Sound in den Stätdten) ist gesichert. Hinweis am Rande: Für die Nordhalbkugel endete der Dawn-Chorus 2021 am 31. Mai. Für die Südhalbkugel wird das Projekt für den Oktober freigeschaltet.

Weiter Lesen

Zum Seitenanfang
zur Startseite

Menü
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.