Prachtlibellen an der Düpenau

Prachtlibellen an der Düpenau-Brücke bei Thesdorf

Prachtlibellen wollen sauberes, schnell fließendes Wasser für ihre Vermehrung. Die Düpenau bei Thesdorf erfüllt diese Anforderungen. Im Mai/Juni sind dort die erwachsenen Tiere am Ufer zu sehen.

Blauflügelprachtlibelle Düpenau Männchen
Blauflügelprachtlibelle Düpenau Männchen

Reviere der Blauflügelprachtlibelle

Die Männchen der Prachtlibellen besetzen Reviere am Ufer von Bächen und Flüssen. Diese Reviere bewachen sie von Aussichtswarten aus, daher kommen immer wieder zu den gleichen Halmen. Dort kann man warten, bis sie wiederkommen. Gelegenheit für genauere Beobachtung und gute Möglichkeit zum Foto.

Eiablage der Weibchen

Pärchen Blauflügelprachtlibelle Düpenau
Pärchen Blauflügelprachtlibelle Düpenau

Am Nachmittag war genügend Gelegenheit, die Eiablage zu beobachen. Das Weibchen tauchte seinen Hinterkörper tief ins Wasser ein. Manchmal kam ein Männchen herangeflogen. Es kam aber zu keiner erkennbaren Reaktion aufeinander.

Prachtlibelle Steckbrief

Prachtlibellen lassen sich leicht an den blauen Flügeln erkennen. Bei der gebänderten Prachtlibelle ist nur das hintere Drittel der Flügel dunkel gefärbt. An der Düpenau waren nur Blauflügelprachtlibellen zu sehen. Bei denen ist praktisch der gesamte Flügel dunkel gefärbt.

Prachtlibellen Weibchen Steckbrief

Nur die Prachtlibellen haben weitgehend gefärbte Flügel weitgehend. Die anderen Libellen bei uns haben weitgehend glasklare Flügel, bei wenigen Arten ist der Flügelansatz gefärbt. Scherzbolde könnten die Weibchen Grünflügellibelle nennen, wegen der bronzen oder grün schimmernden Flügel. Die tiefblaue Färbung ist den Männchen vorbehalten.

Nahrung der Larven der Prachtlibelle

Die Larven der Prachtlibelle fühlen sich nur in fließendem Wasser wohl. Dort halten sich die Larven an Steinen oder Treibholz fest. Von dort aus fangen sie ihre Nahrung. Sie fressen alle Wassertiere, die sie überwältigen können.

Ausflugstipp Düpenau

Die Düpenau kommt aus Hamburg. Nach Schenefeld und Halstenbek fließt sie bei Pinneberg/Thesdorf in die Mühlenau. Für einen Spaziergang ist die Düpenau-Niederung bei Thesdorf zu empfehlen. Dort an der Brücke leben die Prachtlibellen, die hier gezeigt werden.

Bachaktionstage des NABU Hamburg

Der Nabu hat den Oberlauf der Düpenau hier beschrieben.

Der Naturschutzverband NABU Hamburg macht jährlich Bachaktionstage. An der Düpenau wurde im Februar 2019 gearbeitet. Link.

Menü